Taiwan 7

20160324_124633

Es gab Fliegenden Fisch… schmeckte sehr lecker

20160324_124504

Und nebenbei konnte ich meine kalten Knochen am Feuer wärmen (14 Grad und meistens wieder den ganzen Tag Regen)

20160324_121433

Trotz Wetter war die Landschaft immer noch schön

20160324_140011

Reisfelder

20160324_162134

Teefelder

Und zwischendurch hielten wir ein paar mal an und fütterten eine verletzte Katze die am Straßengraben herumlungerte oder gaben verwahrlost aussehenden Hunden etwas zu Fressen. Und nebenbei verschwanden beinahe alle Zweifel.

20160324_152036

Plötzlich war ich mir aber sowas von sicher, dass Huan ein ganz großes Herz hat und seinen Mitmenschen sowie Tieren einfach bloß helfen möchte. Und das Ohne etwas dafür zu bekommen. Die Dankbarkeit der Leute reiche ihm sagte er mir. Nachdem wir vom Wasserfall weg fuhren, erreichten wir wieder ein kleines Dorf zwischen den Reisfeldern und erblickten am Straßenrand einen alten Mann der ohne Hose auf seinen planken Knien hockte. Huan hielt sofort an, ging zu dem alten Mann und versuchte sich mit ihm zu unterhalten und ihn natürlich wieder auf die Beine zu helfen. Klar, dass ich in dem Moment auch zur Hilfe kam und wir hievten den alten Mann ins Auto. Er schien total verwirrt und wusste auch nicht mehr wo er wohnte. Anschließend fuhren wir in das Dorf und erkundigten uns bei einer Frau, die zum Glück den Mann kannte und uns erklärte wo wir ihn hinzubringen hätten. Schon bald erreichten wir sein Zuhause und auch seine Familie bedankte sich herzlichst bei uns, dass wir ihren 95 jährigen Opa wieder nach Hause gebracht hatten. Auch Huan freute sich darüber wie selbstverständlich ich den alten Mann, der sich leider auch offensichtlich in die Hose gemacht hatte, mit zur Hilfe kam.

All meine komischen RestZweifel die ich noch hatte, waren natürlich nach diesem Moment vollkommen verschwunden. Zum Glück hatte mein Instinkt am Vortag über meine Zweifel entschieden. Denn somit hatte ich nicht nur einen tollen Menschen kennengelernt, sondern hatte dadurch einen wunderbaren Tag erleben dürfen und konnte somit an nur einem Tag tief in einige Ecken der Kultur Taiwans eintauchen.

20160324_174139

Nach ca. 200 Kilometern waren wir am Abend wieder zurück in HuAlien und holten in einer Steinbruchfabrik einen guten Freund Huan’s ab, den wir zum Abendessen einladen wollten

20160324_180824

Wahnsinn, was da so nach und nach Alles in den Topf kam….. und plötzlich hatte ich keinen Hunger mehr

 

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: