Malaysia 4

20160222_145338

Für 41 Ringgit und knapp 8h Fahrt inklusive einer knappen Stunde Mittagspause führte der Weg über ein flaches Gebirge und einigen Palmenölplantagen südlich vor die Tore George Towns

(Wer gestern schon Malaysia 3 gelesen haben sollte : Ich hab noch ein paar Fotos ergänzt)

Das Busterminal lag außerhalb der Stadt, die Taxifahrer wollten horrende Preise und so stieg ich in einen Linienbus der irgendwohin in die Innenstadt nach George Town fahren sollte. Seit Kuantan hatte mich mir keine Unterkunft mehr gebucht und das war auch gut so. Denn als ich mich interessanten Gassen der Innenstadt nährte, stieg ich aus dem Bus und suchte nach einem Schlafplatz. In dem zweiten Motel, dass ich mir angeschaut hatte, quartierte ich mich ein und zahlte erstmal für eine Nacht.

20160222_181530

Blick aus meinem Fenster… in der Nebenstraße geht’s in die Gassen von Little India

20160222_183215

Nur ein paar Schritte von meinem Quartier entfernt lag der Hafen und dort traf ich einen kleinen Chinesen vor seiner winzigen Hütte in der er schon seit 35 Jahren lebt

Er liebte Deutschland und schwärmte in höchsten Tönen von den deutschen Produkten und ganz besonders von Angela Merkel. Ausserdem erzählte er mir von einem großen Fest, welches nur 10 Minuten zu Fuß entfernt an diesem Abend stattfinden soll. Heute war der letzte der 15 Tage Feierlichkeit des Neuen Jahres. Ich sollte doch unbedingt hin schauen sagte er und riet mir nochmal deutlich mich vor den Mücken und damit vor Dengue Fieber zu schützen.

20160222_194507

Fröhlich über den Tipp des sehr netten Chinesen lief ich durch die verräucherten Gassen, speiste köstliches indisches Essen und suchte nach der Promenade wo das Fest stattfinden sollte..

20160222_195256

Juhu .. gefunden

20160222_205135

Überall Farben und Lichter und Laternen

20160222_224215

Und ein Mädel das mit ihrem armen Igel, der in einer winzigen Kiste eingesperrt war, herum lief

20160222_213316

Orangen wurden mit chinesischen Symbolen beschriftet und gierig gekauft..

20160222_205954

… und um dann diese Früchte zu den Pappfiguren vor deren Füße und in die Körbe zu werfen… soll den werfenden Singles im nächsten Jahr einen Partner glückbringend verschaffen

20160222_224912

Bevor der Countdown auf Punkt 23 Uhr herunter gezählt wurde, kam es zur Hauptattraktion des Abends.. der Tanz zweier Löwen auf schmalen Pfälern

20160222_230652

Der Höhepunkt des Tages .. ein bombastisch -wirklich beeindruckendes Feuerwerk bei immer noch 30 Grad … und all das hab ich nur durch mehrere Zufälle erleben dürfen…. frei Reisen ohne Streß und mit viel Zeit ist mehr als wunderbar 

 

 

Advertisements

Bloggen auf WordPress.com.

%d Bloggern gefällt das: